Anmeldung  

Bitte melden Sie sich als registrierter Benutzer mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie zum ersten Male den Zugang benutzen, so bitten wir um Registrierung.

   

pe_48_600USV-Anlagen von der Deutschen Bahn freigegeben.

Qualität, Flexibilität und Sicherheit wichtige Merkmale für die DB Netz AG, den Stromversorgungen der Firma RAU-Stromversorgungen GmbH die Freigabe zu erteilen. 

Erteilt wurde die Freigabe mit der
"Allgemeingültigen Technischen Mitteilung TM 2010-187 I.NVT 3"

 

 

Inhalt der Technischen Mitteilung ist die Serienfreigabe für die USV-Stromversorgungskomponenten der Baureihe MODULE-SYSTEM-DIGITAL sowie der Einsatz dieser Komponenten in den Standschränken der Baureihe POWER-ENGINE.

 

Damit ist eine wichtige Hürde zum Einsatz der Notstromversorgungen in Beschallungssystemen der Deutschen Bahn genommen. Bewährt haben sich die Notstromversorgungen bereits über mehrere Jahre. Eine Zertifizierung der Notstromversorgung vom TÜV Rheinland liegt ebenfalls vor. Die Notstromversorgung ist dabei wichtiger Bestandteil einer Beschallungsanlage in einem Hauptbahnhof der Deutschen Bahn.

Die technischen Daten der Baureihe MODULE-SYSTEM-DIGITAL in Verbindung mit unserem System-Management M7D finden Sie hier.

Das System-Management M7D kann nun auch über ein Netzwerk angebunden werden, der Übertragungsweg Netzwerk ist damit ebenfalls erschlossen.

In Kürze wird auch die neue PC-Software M7D indico zur Verfügung stehen. Einstellungen, Abfragen und Sicherheits-Check, wie z. B. Batteriekapazitätstest vor Ort, ohne Einsatz von zusätzlichem Werkzeug, sind damit sicher und noch komfortabler möglich.

Bitte sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne und umfangreich.

pdfTM-2010-187

pdfDatenblatt TM-2010-187