Anmeldung  

Bitte melden Sie sich als registrierter Benutzer mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie zum ersten Male den Zugang benutzen, so bitten wir um Registrierung.

   

Was heißt eigentlich "Unterbrechungsfreie Stromversorgung" ?

Ein verwirrender Begriff, das Marktangebot ist vielfältig und trägt nicht gerade zur Klärung bei.

Prinzipiell unterscheidet man zunächst 3 Kategorien von Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV). Die Norm IEC 62040-3:1999 hat diese Klassifizierung zum Inhalt.

  • VFD (Voltage and Frequency Dependent) Off-Line/Standby USV-Anlagen
  • VI (Voltage Independent) Line-Interaktive USV-Anlagen
  • VFI (Voltage & Frequency Independent) On-Line/USV-Anlagen

Allein diese grundsätzliche Auswahlmöglichkeit lässt schon erkennen, wie wichtig es ist, die Anwendung zu kennen und eine optimale Auswahl zu treffen. Wenn dann noch die wesentlichen Kriterien für die Dimensionierung der Anlage wie zum Beispiel:

  • Art der Verbraucher unter Berücksichtigung der Einschaltströme
  • Benötigte Leistung in VA oder Watt
  • Die maximal zu erwartende Endleistung
  • Einphasige oder dreiphasige Verbraucher
  • Einschaltrhytmus der Verbraucher mit min. und max. Pausen
  • Wie lange soll die USV-Anlage bei Netzausfall arbeiten.
  • Vorgesehener Aufstellort

hinzukommen.

Ist spätestens der Rat beziehungsweise die Mitarbeit eines Spezialisten notwendig.

Wir bitten Sie daher unser Kontaktformular zu nutzen, es führt Sie direkt zu uns. Sie können auch anrufen, die Nummer lautet +49(0)6043 80 23 200 oder Sie schicken uns eine Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir beraten Sie gerne und auch noch sofort. Versprochen ist versprochen.